Die 3 besten Glühwein Rezepte im Winter 2021 [auch ohne Zucker]

Die 3 besten Glühwein Rezepte im Winter 2021 [auch ohne Zucker]

Die 3 besten Glühwein Rezepte im Winter 2021 [auch ohne Zucker]

Winterzeit ist Glühwein Zeit. Was gibt es herrlicheres als bei diesem kalten Wetter eine Tasse dampfenden, nach Nelken duftenden Glühwein in den Händen zu haben. Dieses Jahr sind die Glühweinstände zu Weihnachten leider geschlossen.

Da hilft nur: Selber machen.  Mit diesen 3 einfachen Glühwein Rezepten gelingt Dir Dein idealer Winterabend sicher.

Weil wir aus Bayern sind, schicken wir mal den Alfons Schuhbeck ins Rennen.

1. Rezept: klassischer Glühwein selbstgemacht

Um klassischen Weihnachtsmarkt-Glühwein selber zu machen, brauchst du:

1 Flasche trockenen Bio-Rotwein (z. B. Spätburgunder)
1 Bio-Orange in Scheiben
2 Stangen Ceylon-Zimt
3 Gewürznelken
2-3 EL Zucker, Honig oder Agavendicksaft
nach Geschmack einige Kapseln Kardamom
optional: Vanilleschote

Und so machst Du den Glühwein selber:

Glühwein selber machen

Für unser erstes Glühwein-Rezept erwärmst du den Rotwein in einem großen Topf auf mittlerer Stufe. Achte beim Selbermachen unbedingt darauf, dass der Rotwein niemals kocht, denn sonst verdampft der Alkohol. Bei andauernder Hitze kann außerdem das als krebsverdächtig geltende Zuckerabbauprodukt Hydroxymethylfurfural (HMF) entstehen.

Füge beim Erwärmen die restlichen Zutaten hinzu. Bio-Zitronen schmecken statt der Orangen auch gut – oder du kombinierst einfach beides. Wer den intensiven Geschmack von Kardamom mag, der kann einige Kapseln beifügen. Am besten aufbrechen und die kleinen schwarzen Kapseln in einen Teebeutel tun und den verschnürt in den Topf legen, bis der ideale Geschmack erreicht ist.
Mit diesem Rezept klappt das Glühwein selber machen sicher.

(Quelle)

2. Rezept: österreichischer Glühwein selbstgemacht

Ein sehr leichtes und schnelles Rezept. Ganz simpel, in 2 Schritten Deinen köstlichen Glühwein selbst machen. Hier ist es wichtig, selbst abzuschmecken, damit Du genau den Geschmack erreichst den Du willst.

Rezept für 6 Tassen Glühwein:

  • 1l Rotwein (oder Weißwein)
  • 500 ml Wasser
  • 10 Nelken
  • 2 Zimtstange (7 cm lang)
  • Zucker
  • 1 Orange
  1. Wein mit Wasser und Gewürzen, Orangenscheiben und Zucker (nach Geschmack) kurz aufkochen.
  2. Glühwein etwas ziehen lassen.

Auch hier bitte nur kurz aufkochen lassen. Einfach köstlich dieser selbst gemachte Glühwein.

Österreichischen Glühwein selbst machen Rezept

(Quelle)

3. Rezept: Glühwein ohne Zucker selbstgemacht

Hier stellen wir einen ausgefallenen aber sehr leckeren Glühwein ohne Zucker vor, den Du auch ohne Alkohol machen kannst, wenn Du willst.

Der besondere Touch ist .... Rote Beete Saft! Ja, das hast Du richtig gelesen. Der gibt dem Glühwein eine besonders tolle Farbe und einen super spannenden erdigen Geschmack. Wir lieben diesen Glühwein.

Rezept für 6 Tassen Glühwein:

  • 0,75l roten, milden Früchtetee oder eine Flasche trockenen Rotwein
  • 0,5 l Rote-Beete-Saft (gibt's im Bio-Laden)
  • 4 kleine Bio-Orangen
  • Zimt, Nelken, Kardamom, Ingwer

Die Bio-Orange musst Du gut abwaschen und in Scheiben schneiden. Dann  Früchtetee (oder Wein), rote Beete Saft, Zitronenscheiben, Zimt, Nelken und Kardamom in einen Topf geben. Lass den Wein heiß werden, aber nicht kochen! Der Tee kann auch mal kochen, da macht das nichts. Wenn Du den Glühwein jetzt noch bis zu einer Stunde zugedeckt bei niedriger Stufe ziehen lasst, schmeckt er noch würziger. Danach musst Du ihn abgießen, damit Du die Reste von Orange, Zimt und Co. rausfiltern kannst. Wenn Dir der Glühwein ohne Zucker doch etwas zu trocken und sauer ist, dann am besten mit ein wenig Erythrit süßen. Dieses Süßungsmittel ist eines der wenigen, die sich nicht auf den Insulinhaushalt des Körpers auswirken.

Rote Beete Glühwein selber machen
Viel Spaß beim Glühwein machen! Und wenn's mal ganz leicht gehen soll, dann bestellt die köstlichen Glühweine von Perger - natürlich bei janori.

Hinterlass einen Kommentar

* Erforderliche Felder

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Bitte lies Dir auch unsere Datenschutzerklärung durch